News

emz_Plakat_Technikwettbewerb_A2_Entwurf1024_1.jpg

20. EMZ-Technikwettbewerb gestartet

Basteln und Knobeln machen euch Spaß? Und gegen richtig wertvolle Geldpreise habt ihr auch nichts einzuwenden? 

Dann seid ihr richtig beim EMZ-Technikwettbewerb, an dem nur Schülerinnen und Schüler des JAS-Gymnasiums aus den Klassen 5-10 teilnehmen dürfen. Nachdem wir diesmal das 20. Jubiläum feiern, erwartet euch und eure Klasse auch noch eine große Preisverleihungsshow. 

Es winken Geldpreise von insgesamt über 1000 Euro! 

Wie immer stehen zwei Themen zur Auswahl (siehe Wettbewerbsplakat), Einsendeschluss ist der 6.3.2023. 

Wir sind schon gespannt auf eure Arbeiten! 

Susanne Wagner und Wolfgang Schrüfer 

Weiterlesen
20221118_074842.jpg

Bundesweiter Vorlesetag am JAS-Gymnasium

„Gemeinsam einzigartig“, so lautete das Motto des diesjährigen Vorlesetags, der am 18.11.22 stattfand. Mehrere Teams aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe (im Bild: Elisabeth Kummer, Linus Marchl und Leo Luber), die Mitglied im Wahlfach Leseclub sind, hatten sich bereit erklärt, den Schüler*innen der 5. Klassen eine Stunde lang etwas zu diesem Thema vorzulesen. „Not all heroes wear capes: Entdecke die Superkraft in dir – mutige Heldinnen und Helden wie du und ich“ von Ben Brooks war eines der Bücher, die den Fünftklässler*innen vorgestellt wurden. Echte Held*innen müssen nicht wie Superman aussehen, sondern können auf ihre Weise im Alltag die…

Weiterlesen
Überreichen_des_Malteser_Ordens.JPG

Pater Gerhard informiert am JAS-Gymnasium über seine Hilfsprojekte in Südafrika

Das Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium konnte nach längerer Pause wieder einen besonderen Gast begrüßen: Pater Gerhard Lagleder aus Südafrika, Missionsbenediktiner und Mitglied im Malteserorden und gebürtiger Regensburger. Denn nach einer Corona-bedingten Pause machte Pater Gerhard auf seiner Deutschlandreise einen Zwischenstopp in Nabburg und hielt vor Schülerinnen und Schülern einen Vortrag über seine Arbeit in Südafrika, die schon seit vielen Jahren vom Nabburger Gymnasium finanziell unterstützt wird.

So berichtete Pater Lagleder über seine Arbeit in der Bruderschaft des Seligen Gerhard in Mandeni in Südafrika. Pater Lagleder leitet in…

Weiterlesen
RuthMelcer2022.jpg

Eine Holocaust-Überlebende erzählt

Erstellt von OStR Andreas Fröhlich |

Das Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg nahm am 10. November an einem Online-Interview der Friedrich-Ebert-Stiftung teil. Ruth Melcer, die aus dem Lager in Auschwitz befreit werden konnte, gab im Rahmen einer Videokonferenz des "Zeitzeugenforums“ den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen als Zeitzeugin Auskunft. In Auschwitz wurden mehr als eine Million Menschen ermordet. Auf dem Gelände des Lagers befanden sich zu Kriegsende noch etwa 7.000 Menschen, unter ihnen die damals zehnjährige Ruth Melcer.

Sie erzählte anschaulich von ihren ersten Erinnerungen an den Alltag im jüdischen Ghetto und der zunehmenden Entrechtung bis hin zur…

Weiterlesen
medea2022.JPG

MEDEA – archaisch und modern

| Theater 

Was Schultheater leisten kann, zeigte die Theatergruppe der Oberstufe (Q12) des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums unter der Leitung von Oberstudienrätin Maresa Hottner vergangene Woche in der sehr gut besuchten Nordgauhalle auf beeindruckende Art und Weise: Für die Eigenproduktion „Medea.Jason“ wurden die Textvorlagen, bestehend aus den Medea-Dramen von Euripides, Seneca, Grillparzer, zwar radikal gekürzt, doch der Sprachduktus wurde beibehalten. Das Ergebnis war eine spannende Medea-Version, in der die jungen Akteurinnen und Akteuren das Publikum über 45 Minuten hinweg in ihren Bann zu ziehen vermochten. Dass nach der Schlussszene erst…

Weiterlesen
 
 

Unser Engagement