24.02.2020

Elena Meier, Schülerin der Q11 am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium in Nabburg, hat wie im Vorjahr an der zweiten Runde zur Auswahl der deutschen Mannschaft für die 31. Internationale BiologieOlympiade teilgenommen. Leider reichte es nicht, sich für die Schülerauswahl der dritten Runde zu qualifizieren. Nur insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler erreichten diese Phase. Von 1165 Teilnehmer/innen der ersten Runde durften neben Elena auch 517 Teilnehmer/innen in der zweiten antreten. Elena erzielte bundesweit in dieser zweiten Runde einen hervorragenden 281. Platz. Dies stellt eine besondere Leistung dar, da Elena gegen Konkurrenten/-innen aus ganz Deutschland, die sich meistens schon in der 12. oder sogar 13. Jahrgangsstufe befinden, antrat. In Eigenregie eignete sich Elena in ihrer Freizeit die notwendigen fachlichen Zusammenhänge und Spezialkenntnisse in Botanik, Genetik, Ökologie und weiteren Teildisziplinen der Biologie selbst an. Sie...

24.02.2020

Erfolgreich präsentierten 13 Schülerinnen und ein Schüler im Rahmen der Abschlussveranstaltung des P-Seminars Sport / Tanz am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburh ihre tänzerische Kreativität. Eine beeindruckende Zahl an Zuschauern folgte der Einladung des Seminars unter der Leitung von StR Wolfgang Malzer in die nach aufwändigem Umbau nicht wiederzuerkennende Aula im Altbau des Schmeller-Gymnasiums. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD Christian Schwab informierte Herr Malzer über die Idee und die Umsetzung des Projektes. Unter dem Motto „Let me entertain you“ á la Robbie Williams ging die Veranstaltung in die Vollen und bot den Zuschauern die mutige und kreative tänzerische Umsetzung in unterschiedlichen Gesamtchoreografien sowie in Kleingruppen und Partnerdarstellungen, wobei man eine musikalische Zeitreise quer durch unterschiedlichste Genres unternahm. Dabei vermisste man weder heitere altbekannte Versionen...

20.02.2020

Auch in der Oberpfalz gibt es nun an den ersten Schulen Wertebotschafter. In der Jugendherberge Tannenlohe haben zwei Dutzend Schüler gelernt, wie sie dieses Ehrenamt mit Leben füllen können.

Respektvoller Umgang mit den Mitschülern, Verständnis und Toleranz: Nicht nur in den Klassenzimmern, Pausenhöfen und in den sozialen Medien ist das Mitgestalten einer funktionierenden sozialen Gesellschaft zu einem wichtigen Thema geworden. Doch wer könnte dies besser vorleben als die Jugendlichen selbst?

Ausgebildete Wertebotschafter sollen hierbei an ihren Schulen als Multiplikatoren dienen und für viele Impulse sorgen. Im Schuljahr 2018/2019 sind auf Initiative des Bayerischen Kultusministeriums die ersten Schüler in den Regierungsbezirken Oberfranken, Schwaben und Niederbayern zu Wertebotschaftern ausgebildet worden. Nun halten die Botschafter auch an den Oberpfälzer Bildungseinrichtungen Einzug. 24 Schülerinnen und Schüler, darunter auch...

15.02.2020

Christine Eixenberger hat sich bereits einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht. Ihr schauspielerisches Talent hat der studierten Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht.

Im Oktober 2019 erhielt sie den Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte „Senkrechtstarter“. Begründung der Jury: „Jung, strahlend, frech – und dabei sehr bayerisch. Von Christine Eixenbergers gutem Aussehen sollte man sich nicht täuschen lassen und meinen, bei ihr gehe es um Oberflächlichkeiten. In drei Solo-Programmen hat die studierte Grundschullehrerin schon bewiesen, dass sie ebenso hemmungs- wie schonungslos austeilen und bürgerliche Befindlichkeiten aufdecken kann.“

Aktuell ist die junge Schlierseerin mit ihrem neuen Soloprogramm „Fingerspitzenlösung“ auf Tour und am 13. März 2020 um 19.30 Uhr in der kleinen Turnhalle des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums zu Gast.

Darin hält Frau...

15.02.2020

Letzter Schultag für zwei Kolleginnen am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium: Studiendirektorin Elvira Seibert-Kiener und Oberstudienrätin Maria Murböck gingen nämlich mit Ablauf des ersten Halbjahres in den Ruhestand. Beide unterrichten viele Jahre am Nabburger Gymnasium und prägten in dieser Zeit das Schulleben maßgeblich. Frau Seibert- Kiener war zudem als pädagogische Betreuerin der Mittelstufe unter anderem für den Ferienunterricht und die Organisation des Tages der offenen Tür verantwortlich.

Die Vorsitzende des Elternbeirats Christine Wesnitzer und Schulleiter Christian Schwab bedankten sich bei beiden für die langjährige Tätigkeit sowie für die gute Zusammenarbeit. Für den nun anstehenden Ruhestand wünschten sie Frau Seibert-Kiener und Frau Murböck alles Gute und Gesundheit.

Do, 20.02., 19:00 Uhr

Informationsveranstaltung zum Übertritt ans JAS Gymnasium

Do, 12.03., 19:00 Uhr

Infoveranstaltung Jgst. 5: Wahl 2. Fremdsprache

Aufnahme/Übertritt
Speisepläne
Elternspende
Krankmeldung
Kontakt

Eichenweg 3, 92507 Nabburg
Telefon: (09433) 20324 0
Telefax: (09433) 20324 200
Mail: sekretariat@gymnasium-nabburg.de


Unterrichtsausfall wegen Wetterlage?
emz Wettbewerb 2020