23.04.2018

Das Jazzkonzert am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium hat schon eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr boten Junior-Big-Band, Big-Band, die „Glamour Girls", das Orchester, der gemischte Chor und der Lehrerchor den Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Die kleine Schulturnhalle war restlos gefüllt, als Schulleiter Christian Schwab vor der professionell gestalteten Bühne mit seiner Begrüßung den Auftakt zum Konzert gab. Locker und beschwingt begann das Orchester unter der Leitung von Stefanie Schreyer mit Henry Mancinis „Baby Elefant Walk". Die Celli brachten mit ihrer Boogie-Woogie-Begleitung zusammen mit Schlagzeug und Klavier den swingenden Groove in die Halle. Die Streicher legten die heitere Melodie obendrüber. Nahtlos ging es weiter mit Stefan Schindlers „Junior Big Band", die gleich mit dem modernen Swingstück „Getting on with it" von Henry Nowak begann. Gefühlvoll gespielt folgte „The Look of Love" von Burt...

23.04.2018

Unsere spannende Reise quer durch Spanien

Nach wochenlangem Warten war es endlich so weit. Wir, eine Gruppe aus 25 Mädchen, 4 Jungen und unseren beiden Lehrkräften, Frau Schmutzer und Herr Harms, machten uns am 16.03.18 auf eine Reise nach Spanien, die wir wohl nie vergessen werden.

Freitag:  Ankunft- ¡Hola España!

Nach einem zweistündigen Flug und einer dreistündigen Busfahrt sind wir endlich in Ciudad Real angekommen. Die Müdigkeit von der langen Reise war spätestens dann vergessen, als wir zum ersten Mal auf unsere Austauschpartner trafen, die uns vor der Schule empfingen. Natürlich waren wir am Anfang noch sehr aufgeregt und nervös, aber schnell haben wir bemerkt, dass das völlig unbegründet war.

Samstag: Erste Eindrücke von Ciudad Real

Um die Stadt gleich am ersten Tag ein wenig kennenzulernen, stand eine Fotorallye durch Ciudad Real auf dem Programm. Leider hat es ausgerechnet an diesem Tag sehr geregnet. Am späten Nachmittag...

23.04.2018

Seit 1996 wird in Deutschland der UNESCO-Welttag des Buches gefeiert. Fast genauso lange bekommen Kinder an diesem Tag im Rahmen der Aktion „Ich schenk Dir eine Geschichte“ von örtlichen Händlern ein Buch überreicht. Ziel der Aktion ist es, Kinder für das Lesen zu begeistern.
Auch in diesem Jahr nahmen Ende April wieder alle fünften Klassen des JAS-Gymnasiums Nabburg an der beliebten Aktion teil. Die Schülerinnen und Schüler erhielten als besonderes Highlight das diesjährige Welttagbuch von ihrer örtlichen Buchhändlerin Gisela Westiner überreicht, die für ihre kleinen Besucher zudem viele interessante Informationen rund ums Buch parat hatte. „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem cbj-Verlag, der Deutschen Post, dem ZDF und den Kultusministerien aller Länder realisiert.
Das diesjährige Welttagbuch von Sabine Zett ist die mitreißende Abenteuergeschichte „Lenny,...

23.04.2018

Antonia Richthammer (8b) hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler teilgenommen und den Sieg am JAS-Gymnasium erlangt.

Nur noch zwei Hürden müssen überwunden werden! Nachdem die Achtklässlerin den Klassensieg bei Deutschlands größtem Geographiewettbewerb erreichte, konnte sie sich nun auch als Schulsieger des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den bayerischen Landesentscheid. Damit nähert sich die Chance, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg würde sich die Schülerin einen Platz im großen Finale von „Diercke WISSEN“ sichern, in dem die besten Geographieschülerinnen und Schüler Deutschlands gegeneinander antreten. Der zweite Platz ging an Dominik Meißner (7d), Dritte wurde Jule Kleierl (7c).
Diercke WISSEN“ ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter...

23.04.2018

Im Rahmen des P-Seminars zum Thema „Das Nutztier Huhn im Biologieunterricht“ wurde von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern an der Schule ein Stall mit angrenzendem Außengehege errichtet, in den ab dem kommenden Schuljahr Hühner für einen Zeitraum von ca. vier bis sechs Wochen einziehen sollen, die vom nachfolgenden P-Seminar betreut und versorgt werden.
Der Einsatz lebender Tiere in der Schule bietet viele Chancen. So sind Schüler oft fasziniert, motiviert und gerne bereit, sich mit Tieren zu beschäftigen.
Neben der Vermittlung von Fachwissen können hier auch personale und soziale Fähigkeiten wie Verantwortung, Konzentration, Vertrauen und Geduld, etwa bei der Versorgung und Pflege der Tiere oder bei Verhaltensbeobachtungen, geübt werden. Die unmittelbare Begegnung mit Tieren ist für Kinder und Jugendliche von unschätzbarem Wert. Sie stärkt nicht nur den emotionalen Bezug zur Tierwelt, sondern gibt auch Anstöße für einen...

Mo, 16.04., 19.30 Uhr

Sitzung des Fördervereins

Sa & So, 21. & 22.04 19.30 Uhr

Jazzkonzert in der Einzelsporthalle

Zusätzliche Busverbindung Busbahnhof Nabburg – Wernberg-Köblitz Ab 16.01.2018 setzt das Busunternehmen Kraus jeden Dienstag während der Schulzeit einen Zusatzbus um 15.10 Uhr ab dem Busbahnhof Nabburg für alle Ortsteile Wernberg-Köblitz ein.
Aufnahme/Übertritt
Speisepläne
Elternspende
Elternsprechtag 26.04.2018
Krankmeldung
Kontakt

Eichenweg 3, 92507 Nabburg
Telefon: (09433) 20324 0
Telefax: (09433) 20324 200
Mail: sekretariat@gymnasium-nabburg.de


Unterrichtsausfall wegen Wetterlage?
emz Wettbewerb 2018
Raum- und Schulaufgabenplan