Zum Inhalt springen

Wieder viele Aktionen in der Forscherwerkstatt

| MINT 

Schülergruppe des Wahlfachs sägt, bohrt, lötet und fährt zur Ausstellung „Technikland on Tour“ 

Die Forscherwerkstatt des JASG ist wieder geöffnet – die Teilnehmer*innen des Wahlfachs „Forschen und Experimentieren“ sind seit September 2021 fleißig am Werk.  

 

An den ersten Terminen lernten die Jungforscher*innen Grundlagen zu naturwissenschaftlichem Arbeiten – diese Fertigkeiten zu erlernen und zu trainieren, ist in der Forscherwerkstatt alles andere als langweilig! 

 

Neben den vielen Experimenten und Auswertungen mit Frau Wagner und Herr Sontheim kam an einem Nachmittag unser Hausmeister Herr Kederer in die Forscherwerkstatt und zeigte den richtigen Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Materialien. Dabei wurde fleißig per Hand gesägt und gelötet. An einem weiteren Wahlfachmontag besuchte uns Herr Dr. Scherl, mit dem die Schülerinnen und Schüler bohren, schrauben und schmirgeln durften. Jeder baute an diesem Tag selbstständig ein kleines fahrbares Holzauto. 

 

Ein weiterer Höhepunkt der letzten Wochen war die Exkursion zur Wander-Ausstellung „Technikland on Tour“ an der OTH Amberg am 15.11.2021. Viele Mitmach-Stationen mit Experimenten zu den Themen „Chemie“, „Licht“, „Energie“, „Informatik“, „Computer“ und „Kraft“ begeisterten unsere Jungforscher*innen: Sie konnten selbst Brücken bauen, ein Gesichtserkennungs-Programm nutzen, Magnet-Experimente durchführen, Farbuntersuchungen machen und noch vieles mehr. 

 

Hier folgen ein paar Schülermeinungen zur Ausstellung „Technikland on Tour“: 

  • „Es war ein toller Exkurs mit vielen spannenden Experimenten. Für jeden war etwas dabei, am besten hat mir das Thema „Kräfte“ gefallen.“ 

  • „Am besten war, dass es so viele verschiedene Stationen gab, zum Beispiel Gesichtserkennung, Magnetanziehungskraft und ein Experiment mit Filterpapier, bei dem es darum ging, ob schwarz wirklich schwarz ist. Auch dass man sich in ein Rennauto hineinsetzen durfte war klasse!“ 

  • „Der Ausflug mit der Forscherwerkstatt an die OTH war sehr schön. Am besten gefallen hat mir das Brückenbauen und das eigene Alter von einem Programm schätzen zu lassen.“ 

  • „Es war echt superinteressant, vor allem das Thema „Brücken und Computertechnik“!“ 

 

Wir Lehrkräfte bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden und freuen uns auf viele weitere schöne Erlebnisse rund um die Forscherwerkstatt! 

 

StRin Wagner, OStR Sontheim