Wer liest am besten?

Die Jurymitglieder Karin Wilnauer, Gisela Westiner, Claudia Hausmann und Deutsch-Fachbetreuer Andreas Fröhlich (hintere Reihe, v.r.n.l.) gratulierten den Siegern des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium und überreichten jeweils einen Buchpreis. Schulsieger wurde Simon Lechner (6a, v. r.), mit ihm in die Endrunde kamen Daniel Amode (6c, Mitte) und Markus Gerber (6d, v.l.).

Simon Lechner überzeugte die Jury beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium

Er zeigte ein ausgeprägtes Textverständnis und verfügte zudem über eine tolle Lesetechnik. Simon Lechner gewann damit den diesjährigen Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am JAS-Gymnasium Nabburg und darf seine Schule somit in der nächsten landkreisweiten Runde vertreten.

Beim Vorlesewettbewerb gilt es für die vorab ermittelten „Klassensieger“, in zwei Runden ihr Können unter Beweis zu stellen – in der Schulbibliothek, mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern als Publikum. In der ersten Runde liest jeder Teilnehmer aus einem selbst gewählten Text vor. Heuer waren das zum Beispiel die Romane „Tintenherz“ von Cornelia Funke oder „Wunder“ von Raquel J. Palacio. Natürlich durfte auch J.K. Rowlings „Harry Potter“ nicht fehlen. Jedes Buch wurde zunächst kurz vorgestellt, dann wurde aus dem gewählten Text ungefähr drei Minuten lebendig vorgetragen. In der zweiten Runde mussten dann die drei überzeugendsten Vorleser jeweils zwei Minuten lang aus dem Jugendbuch „Sprichst du Schokolade?“ von Cas Lester lesen. Die Fachjury, bestehend aus den beiden Buchhändlerinnen Gisela Westiner und Karin Wilnauer, der Elternbeiratsvertreterin Claudia Hausmann und dem Deutsch-Fachbetreuer Andreas Fröhlich, zog sich anschließend zur Beratung zurück. „Simon erweckt den Text vor dem inneren Auge förmlich zum Leben, ich hätte ihm gerne noch länger zugehört“, lobte Jurymitglied Claudia Hausmann, die freundlicherweise im Namen des Elternbeirats zudem die hochwertigen Buchpreise zur Verfügung stellte.