Seenland – mit Kinderaugen gesehen

Schulkinder malten 581 Bilder. Zwölf Werke wurden nun prämiert.

581 gemalte Bilder zum Schulmalwettbewerb reichten Kinder der ersten bis neunten Klasse aus 23 Schulen beim Zweckverband Oberpfälzer Seenland ein. Zwölf Gewinnerbilder wurden in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Schwandorf prämiert. Darunter ist auch ein Bild zum Thema Wald/Wasser von Finja Bücherl aus der Klasse 6c.

Wilfried Bühner, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse, hieß die Gewinner mit den Vertretern der Schulen willkommen. Das Seenland habe viele schöne Seiten und dabei sei Schönheit etwas Individuelles und jeder nehme sie mit seinen Augen wahr, sagte Bühner. Die Bilder zeigen besondere Momente, so wie sie der jeweilige Maler gesehen habe. Dies mache die Ausstellung zu etwas Einzigartigem. Bühner zeigte sich erfreut, dass die Ausstellung nicht nur hier am Marktplatz bleibe, sondern auch in den Beratungscentern im gesamten Landkreis gezeigt werde. Landrat Thomas Ebeling gratulierte den Preisträgern und dankte der Sparkasse. als Sponsor.

Text und Bild von Dietmar Zwick, erschienen in der MZ