Grundwissen

 

Bei uns an der Schule haben wir ein Grundwissensbuch eingeführt. Jeder Schüler ab der Klasse 6 muss eines besitzen, denn alle Lehrkräfte verwenden es, um Grundwissen zu wiederholen (teilweise auch als Hausaufgabe). Wenn du Geschwister an der Schule hast, reicht ein Buch pro Familie.

Ab der 6. Klasse enthält jede Schulaufgabe eine Grundwissensaufgabe, die mit dem Grundwissensbuch vorzubereiten ist.

Nutze das Buch, wenn du nicht mehr so genau weißt, wie das war mit der Prozentrechnung oder mit den Kongruenzsätzen im Dreieck! Zu jedem Thema gibt es nicht nur eine Wiederholung, sondern auch Aufgaben mit Lösungen.

Wir haben einige Änderungen am Grundwissensbuch vorgenommen und auch die Aufgaben markiert, die echte Grundwissensaufgaben sind. Hier findest du ein pdf-Dokument, das alle Änderungen enthält!

Alle 7. und 9. Klassen schreiben bei uns am Ende des Schuljahres einen schulinternen Jahrgangsstufentest, der so viel wert ist, wie zwei Exen. Euer Mathelehrer bereitet euch auf den Test vor.

Zu Beginn der 8. und der 10. Klasse müsst ihr außerdem einen bayernweiten Grundwissenstest absolvieren, den „Bayerischen Mathematiktest.“ Er wird wie eine normale Mathe-Ex gewertet, dauert aber 40 Minuten. Mehr Infos und alte Tests findest du hier.