Wettbewerbe in Mathematik

Wettbewerb Beschreibung Link

Bundeswettbewerb Mathematik

..ist ein bundesweiter Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 12. Das Aufgabenblatt gibt es ab Dezember bei deinem Mathelehrer, du darfst es zuhause lösen. Du musst deine Lösungen bis zum Einsendschluss (Februar oder März) per Post an den Wettbewerb schicken. In der ersten Runde ist Gruppenarbeit (bis 3 Mitglieder) erlaubt. Wenn du mindestens drei der vier Aufgaben richtig gelöst hast, qualifizierst du dich für die zweite Runde, die genauso abläuft. Auch bei diesem Wettbewerb gib es noch eine dritte Runde. Homepage

Känguru der Mathematik

Beim Känguru-Wettbewerb lösen in über 50 Ländern weltweit am 3. Donnerstag im März 75 Minuten lang ungewöhnliche kleine Multiple-Choice-Aufgaben. Oft muss man schätzen, oder es ist kaum möglich, in so kurzer Zeit exakt auszurechnen, was die richtige Lösung ist. Bei diesem Wettbewerb steht der Spaß im Vordergrund. Jeder Teilnehmer erhält als kleinen Preis ein mathematisches Knobelspiel. Für die Besten gibt es Sachpreise (z.B. Spiele oder Bücher) und T-Shirts. Homepage

Landeswettbewerb Mathematik

Ein Wettbewerb für die 7. bis 10. Klasse, der vom bayerischen Kultusministerium ausgetragen wird. Ähnlich wie bei der Mathe-Olympiade bekommst du gleich zu Schuljahresbeginn ein Aufgabenblatt mit 6 Aufgaben, die du zuhause lösen kannst. Gruppenarbeit von bis zu 3 Schülern ist in der ersten Runde erlaubt. Du musst nur Lösungen zu vier Aufgaben einreichen, die Korrektur übernehmen die Veranstalter des Wettbewerbs. Der Einsendeschluss ist kurz nach den Herbstferien. Wenn du in der ersten Runde erfolgreich warst, bekommst du einen Buchpreis und darfst du an der 2. Runde teilnehmen, die genauso abläuft wie die erste. Die Besten der 2. Runde werden auf ein mehrtägiges Seminar eingeladen, dessen Kosten der Wettbewerb trägt. Homepage

Mathematik Olympiade

1. Runde: Du bekommst im Oktober ein Aufgabenblatt mit 4-6 kniffligen Problemen, die jeweils 10 Punkte wert sind. Bis zum Abgabetermin (meist kurz nach den Herbstferien) hast du Zeit, sie zu lösen und deinem Mathelehrer abzugeben. Wenn du mindestens die Hälfte der Punkte erreichst, darfst du mitmachen in der ….

2. Runde: An einem Tag im November oder Dezember darfst du bei uns an der Schule bis zu vier (ganze) Stunden probieren, das zweite Aufgabenblatt zu lösen. Während dieser Zeit wirst du beaufsichtigt, du kannst dir also keine Hilfe holen und musst selber knobeln! Manchmal haben die Aufgaben der zweiten Runde etwas mit den Aufgaben der ersten Runde zu tun. Wenn du mindestens 60% der Punkte kriegt, gibt dir dein Mathelehrer eine „doppelte mündliche Eins“, d.h. Eine eins im Wert von zwei Exen oder Abfragen. Außerdem darfst du mitmachen in der ….

3. Runde: Für die Klassen 5 und 6 findet die dritte Runde im Frühjahr bei uns an der Schule statt, und zwar für die 5. Klasse an einem Tag, für die 6. Klasse an zwei Tagen. Für die Klassen 7-12 findet die dritte Runde für alle bayerischen Schüler zentral an einem Ort statt. Fahrt und Übernachtung werden vom Wettbewerb getragen, ihr müsst nur hinfahren und mitmachen! Wieder musst du mindestens 60% der Punkte für einen Preis erreichen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise, die in den letzten Jahren vom Elternbeirat gestiftet wurden.
Homepage

Pangea Mathematikwettbewerb

 
  • bundesweiter Wettbewerb für die Klassenstufen 3-10 aller allgemeinbildenden Schulen
  • unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka
  • dreigliedriger Wettbewerb bestehend aus Vor-, Zwischen- und Finalrunde
  • eigener Fragenkatalog für die jeweiligen Klassenstufen, schulformunabhängig
  • durch geschickte Aufgabengestaltung sind viele Aufgaben in der Vorrunde für alle Schülerinnen und Schüler lösbar
  • lehrplan- und kernlehrplanorientierte Aufgabenstellung durch bundesweites Fragenteam
  • komplett automatische Auswertung seitens Pangea
  • internationaler Wettbewerb, neben Deutschland nehmen 16 weitere Länder teil
 
Homepage